WordPress Website erstellen: So erstellen Sie eine Website mit WordPress

WordPress Website erstellen leicht gemacht: Wir zeigen Ihnen wie es geht!

Wenn Sie wissen möchten, wie man eine WordPress Website erstellen kann, sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie auch ohne Programmierkenntnisse im Handumdrehen eine eigene Website anlegen können – mit dem Content-Management-System WordPress! Das CMS (Content-Management-System) WordPress zählt zu den beliebtesten seiner Art, weshalb wir Ihnen nachfolgend Schritt für Schritt erklären, wie Sie WordPress selbst bedienen und schließlich eine WordPress Website erstellen können.

In 12 Schritten zur neuen WordPress Seite

Der Hauptunterschied zwischen WordPress.org und eCommerce Baukastensystemen wie Jimbo oder Wix, ist das Ausmaß der Flexibilität. Während Baukastensysteme zahlreichen Menschen dabei helfen, schnell und einfach Websites zu bauen, gibt es manchmal Fälle, die mit einem Website-Baukasten nicht umgesetzt werden können. Der größte Vorteil von WordPress ist die Erweiterbarkeit, denn wenn Sie mit WordPress Ihre Website erstellen, können Sie Ihre Website auch im Nachhinein mit zahlreichen Features und Plugins ergänzen. WordPress ist nicht umsonst der populärste Anbieter zum Website erstellen und mit einem weltweiten Marktanteil von 43 % eine gute Lösung, um eine neue und individuelle Website oder Homepage ins Leben zu rufen. 

Was ist WordPress?

Bei WordPress handelt es sich um eine beliebte Software, mit der man eine eigene Website oder eigenen Blog erstellen kann. Es ist ein einfaches und vielseitiges Programm, welches sich sehr intuitiv bedienen lässt und es deshalb so einfach macht, eigene Inhalte, wie zum Beispiel Onlineshops, Webseiten oder eine sonstige Domain, im Webspace zu veröffentlichen. Mit der Installation von WordPress auf dem Server des eigenen PC ist es nahezu kinderleicht, mithilfe entsprechender Tools wie Pagebuilder, Blöcke und Editor Seiten die eigene WordPress Website erstellen zu lassen.  

Wofür eignet sich WordPress?

WordPress ist deshalb so spannend und beliebt, da es unglaublich flexibel und anpassungsfähig ist und durch seine grenzenlose Erweiterung durch Plugins eine hohe Funktionalität für jede Art von Blog, Onlineshop oder Content anderer Kategorien aufweist. Nachdem das Programm erstmal kostenlos auf Ihrem Desktop installiert wurde, dauert es nur wenigen Klicks, sich Zugangsdaten mit Benutzernamen und Passwort zu erstellen und als Admin mit dem WordPress Website erstellen loslegen zu können. Egal ob Sie Onlineshops, einen Blog, ein Magazin oder einen eCommerce Shop oder eine Business-Website für ein Unternehmen veröffentlichen möchten – die Erweiterungen und Möglichkeiten sind grenzenlos.  

Der Unterschied zwischen WordPress und anderen CMS

Zu den entscheidenden Vorteilen von WordPress gehört vor allem die endlose Flexibilität und Möglichkeit, Ihre Website ganz nach den eigenen  Vorstellungen anpassen zu können. Egal ob Sie eine Datenbank erstellen möchten, einen Premium Mitgliederbereich mit Bezahlfunktion einrichten möchten oder ein individuelles Menü mit bestimmten Kategorien gestalten möchten – es gibt für so gut wie jeden Anwendungsfall die passenden Plugins. Mit WordPress haben Sie außerdem die freie Wahl des Web-Hosts und können problemlos von einer Hosting Firma zur nächsten umziehen. Auch wenn man in Sachen Design maximale Flexibilität benötigt, ist WordPress die beste Option. WordPress korrespondiert zudem exzellent mit Suchmaschinenoptimierungen, die dabei helfen, dass Besucher auf Ihre Website gelangen und Sie bei Google besser gefunden werden. Die Liste von Vorteilen von WordPress ließe sich endlos weiterführen!  

Der Unterschied zwischen wordpress.com und wordpress.org

WordPress.org bezeichnet die Open-Source-Software WordPress, die man auf einem eigenen Web Hosting installiert und mit der man seine WordPress Website erstellen kann. Bezüglich Content, Design und die Einbindung von Erweiterungen hat man hier die volle Flexibilität. WordPress.com bezeichnet hingegen den Website Baukasten des Unternehmen, auf der die Open-Source-Software WordPress basiert. Wer seine WordPress-Website aber individualisieren und zusätzlich Plugins hinzufügen will, der gerät bei WordPress.com schnell an seine Grenzen. Mit der Installation von WordPress.org erhält man hingegen die Freiheit, seine Webseite ganz nach den individuellen Vorstellungen zu kreieren.

wordpress.com für das schnelle Setup

Wenn Sie schnell eine eigene Webseite erstellen möchten, findet man mit WordPress.com einen guten Einstieg in die WordPress-Welt. WordPress.com ist durch die Einblendung von Werbung kostenlos und enthält viele verschiedene Themes und Templates. In Sachen Support können Sie per E-Mail oder Live-Chat Ansprechpartner erreichen, wobei aufgrund der weltweiten Popularität von WordPress auch viele Anleitungen und Tutorial im Internet zu finden sind.

wordpress.org für diejenigen, die mehr Flexibilität und Individualität möchten

Gegen eine monatlich anfallende Gebühr erhält man bei WordPress.org alle verfügbaren WordPress-Themes und sämtliche Plugins sowie automatische Backups, die von WordPress selbst durchgeführt werden. Für speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Websites oder eCommerce Seiten, die ein individuelles Design beinhalten und aufgrund geeigner Plugins eine hohe Funktionalität aufweisen, ist WordPress.org die beste Option.

Vorteile von wordpress.com

Ein Vorteil ist durch den umfassenden Service gegeben, den WordPress.com bereithält. Hier muss sich der Nutzer nicht um Webhosting oder Ähnlichem rumschlagen, denn das Unternehmen stellt die komplette Installation zur Verfügung. Nachdem Benutzername und Passwort erstellen wurde, lässt sich bereits der erste Beitrag verfassen und unter der Subdomain wordpress.com veröffentlichen.

Vorteile von wordpress.org

Wenn Sie eine einzigartige Website erstellen und dabei auf nichts verzichten möchten, sollten Sie auf die Vorteile von wordpress.org zurückgreifen. Hier erhalten Sie automatische Backups, die Möglichkeit des Hinzubuchens einer Domain und die Möglichkeit ihr Layout durch Plugins oder einem geeigneten Theme oder Template ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Durch die unendliche Erweiterbarkeit wird das Erstellen der individuellen Seite allerdings auch viel komplexer, sodass oft grundlegende IT-Kenntnisse notwendig sind.

wordpress.org oder wordpress.com – was sollten Sie nun wählen?

Wenn eine einfache WordPress Website mit simplem Menü und wenigen Kategorien erstellt werden soll, reicht wordpress.com meistens schon aus. Sollten Sie jedoch Wert auf Individualität, Flexibilität und vor allem die Implementierung von Suchmaschinenoptimierungen gelegt werden, damit die Website bei Google besser gefunden wird, sollten Sie auf wordpress.org zurückgreifen.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Website oder haben Fragen rundum WordPress?

Die Agentur Emilian berät Sie gerne einmal kostenlos zu den Möglichkeiten mit WordPress – rufen Sie uns einfach an, unsere freundlichen WordPress-Experten freuen sich schon Ihnen helfen zu können.

WordPress Tutorial für Anfänger: So können Sie eine Website mit WordPress erstellen (Tutorial)

WordPress Website erstellen Anleitung für wordpress.com: So funktioniert’s

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine Website auf wordpress.com erstellen lassen könnten, müssen Sie sich dort zuerst mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Nachdem Sie sich einen Benutzernamen und ein Passwort gegeben und Ihre Wunschdomain angegeben haben, können Sie sich bereits einloggen. Achten Sie bei der kostenlosen Domain darauf, dass die Endung “.wordpress.com” keine Sonderzeichen wie Bindestriche enthalten darf. Nach dem Login können Sie dann im Menü auf der linken Seite auf die Schaltflächen “Beiträge” und “Seiten” klicken, um die ersten Inhalte zu erstellen. Wenn Sie einen Blog schreiben möchten, wählen Sie die “Beiträge”. Für die Erstellung von Startseite, Impressum oder Leistungsseiten, wählen Sie “Seiten”. 

WordPress Website erstellen auf wordpress.org: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie auf wordpress.org ihre Website erstellen möchten, müssen Sie zuerst den richtigen Hosting Anbieter finden. Wir von der Agentur Emilian haben sehr gute Erfahrungen mit “all-inkl.com” gemacht, es gibt aber natürlich auch viele weitere gute Anbieter, wie zum Beispiel raidboxes. Nach der Auswahl der Domain können Sie eine Datenbank für die WordPress Installation und einen FTP Zugang erstellen. Im nächsten Schritt folgt dann der Download von WordPress, indem Sie WordPress via FTP auf Webspace hochladen und anschließend WordPress installieren. Nun können Sie ein passendes Theme hochladen, eine Seite erstellen und Inhalte einfügen. Mit wordpress.org lässt sich außerdem ein eigenes Logo erstellen oder auch Yoast SEO, eine Erweiterung für Suchmaschinenoptimierungen, installieren.  

Wenn Sie Hilfe benötigen oder eine professionelle Website mit WordPress erstellen lassen möchten, können Sie sich gerne bei unserem professionellen Team der Agentur Emilian melden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne kostenlos. 

So können Sie eine WordPress Website erstellen ohne Domain

Wenn Sie eine WordPress Website erstellen lassen möchten, aber nicht direkt Webspace kaufen möchten, können Sie ihre Seite einfach bei wordpress.com erstellen. Dort können Sie Ihr Blogprojekt betreiben, ohne Webspace kaufen zu müssen. 

Wie kann man eine WordPress Website offline erstellen?

Wenn Sie Ihre Website erstellen, aber diese nicht direkt online haben möchten, können Sie dies einfach im Backend unter “Meine Website soll nicht öffentlich und damit nur für mich und Benutzer sichtbar sein, die ich auswähle“ einstellen und speichern, indem Sie ein Häkchen setzen.  

Auf WordPress zweite Website erstellen – So geht’s

Wenn Sie eine zweite Website auf WordPress erstellen möchten, gehen Sie dafür einfach in die Einstellung für die Domains, klicken auf das Menü und wählen “Subdomain hinzufügen” und stellen Sie den Namen für die neue Subdomain ein.  

WordPress Blog erstellen Anleitung

Starten Sie den Download und die Installation von WordPress und fügen Sie ein Theme sowie Plugins ein. Klicken Sie danach einfach auf “Seiten und Beiträge anlegen” und starten Sie mit dem Einfügen des Contents für Ihren WordPress Blog.  

WordPress Website erstellen Kosten: Wie viel kostet eine WordPress Website?

Wenn Sie eine einfache und unkompliziert strukturierte Website erstellen möchten, reicht es aus, die Website mit wordpress.com zu erstellen. WordPress.com ist kostenlos und daher vor allem für alle Anfänger zu empfehlen. Sollten Sie jedoch etwas speziellere Anforderungen bezüglich Ihrer WordPress Seite haben, müssen Sie wordpress.org nutzen, wofür monatlich eine Gebühr fällig wird. Wenn Sie Ihre neue Website von einer professionellen Agentur mit speziell ausgebildeten Webdesignern kreieren lassen möchten, lassen sich die Kosten aufgrund des individuellen Charakters der unterschiedlichen Bereiche nicht verallgemeinern. Für Fragen bezüglich der individuellen Kosten für die Erstellung Ihrer WordPress Website können Sie uns gerne einmal telefonisch kontaktieren, wir beraten Sie gerne kostenlos.   

WordPress Website erstellen kostenlos – welche Einschränkungen gibt es?

Mit wordpress.com können Sie kostenlos Ihre Website erstellen, jedoch nicht uneingeschränkt über Themes, Plugins und Features verfügen. Wenn Sie die Funktionalität Ihres Blogs oder Ihrer Website individuell gestalten möchten, müssen Sie über wordpess.org das Webhosting bei einem selbst gewählten Provider beziehen.   

FAQ WordPress Website erstellen

Wie erstellt man eine Website mit WordPress?

Registrieren Sie sich einfach bei wordpress.com oder wordpress.org und installieren Sie WordPress auf Ihrem PC. Anschließend können Sie im Dashboard des Backend passende Themes hinzufügen und im Tab “Seiten” damit beginnen, Inhalte für Ihre Website zu kreieren.

Ist WordPress wirklich kostenlos?

Das Website erstellen ist über wordpress.com wirklich kostenlos. Wenn Sie jedoch über zahlreiche Features verfügen möchten, um Ihre Seite z.B. mit Widget SEO konform zu machen oder mit Google Analytics zu arbeiten, müssen Sie auf wordpress.org zurückgreifen.

Wie fange ich mit WordPress an?

Über wordpress.com können Anfänger sich kostenlos und intuitiv beim Website erstellen ausprobieren. Egal ob Sie einen Blog, eCommerce Seiten oder eine mobil responsive Website erstellen möchten – mit WordPress sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt, und das auch ohne Programmierkenntnisse! 

Was kostet WordPress im Monat?

Das Basispaket über wordpress.com ist kostenlos. Das Premium Paket kostet hingegen etwa 25 € monatlich, je nachdem wie viele Domains, Mail Postfächer und Plugins noch hinzukommen, kann der Preis auch gut und gerne schnell in die Höhe gehen.  

Was brauche ich um WordPress zu installieren?

An Hardware benötigen Sie nichts weiter als einen PC und eine stabile Internetverbindung. Nachdem Sie eine Datenbank angelegt haben, können Sie WordPress herunterladen und vorbereiten. Anschließend müssen Sie WordPress bei FTP hochladen und eine Domain zuweisen – und schon kann die Installation beginnen.  

Was kostet WordPress im Monat?

Je nachdem, ob Sie Ihre Website mit wordpress.com oder wordpress.org erstellen möchten, kostet WordPress zwischen 0 und mindestens 25 Euro im Monat.  

Wie lange braucht man um WordPress zu lernen?

Wie lange es dauert, um WordPress ohne Programmierkenntnisse zu lernen, hängt natürlich immer von der individuellen Auffassungsgabe ab. Anfänger können die einfache Version von WordPress aber in der Regel innerhalb von etwa 2 Wochen gut beherrschen. 

Wie viel kann man für eine WordPress Website verlangen?

Ganz abhängig davon, wie komplex und individuell Ihre Seite gestaltet werden soll und bei welcher Agentur Sie diese in Auftrag geben, können die Preise zwischen mehreren hunderten und mehreren tausenden Euro liegen.

Wie viel kostet eine Homepage im Jahr?

In der Regel können Sie bezüglich der jährlichen Kosten für eine kleine Website mit Domain und Hostinganbieter zwischen 50 – 300 Euro pro Jahr.

Wie viel kostet es eine Website erstellen zu lassen?

Da die Anforderungen an Websites sehr unterschiedlich sind, lässt sich dies nicht immer pauschal beantworten. In der Regel muss man für eine professionelle Website jedoch mit mehreren tauenden Euro rechnen. 

Wo kann ich kostenlos eine eigene Website erstellen?

Wenn Sie kostenlos eine eigene Website erstellen möchten, können Sie das mit WordPress unter wordpress.com einfach tun.   

Was ist besser Wix oder WordPress?

Wix ist wie WordPress ebenfalls sehr intuitiv und verfügt über eine große Auswahl an individuell angepassten Designs, weshalb dies einfach eine Frage des Geschmacks ist. 

Ist WordPress ein Baukasten?

Nur wordpress.com ist ein Homepage-Baukasten und basiert auf der gleichnamigen Open-Source-Software WordPress. Je nachdem wie viel Zeit Sie mit der Wartung verbringen möchten und wonach Sie in einem Tool suchen, ist wordpress.com als Baukasten durchaus zu empfehlen, da er viele Pagebuilder und Themes bereithält. 

Was benötige ich um WordPress zu nutzen?

Damit Sie WordPress nutzen können, müssen Sie sich als Administrator registrieren und WordPress auf Ihrem PC herunterladen.  

Welche Domain für WordPress?

Die Seite “all-inkl.com” bietet erfahrungshalber ein sehr gutes Web Hosting an. Es gibt jedoch natürlich auch viele weitere gute Domains, die Sie mit Ihrer WordPress Website verbinden können. 

Kann man WordPress offline nutzen?

WordPress lässt sich sehr einfach offline nutzen, man muss nur den entsprechenden Haken an der richtigen Stelle im Backend der Website setzen. Unter “Meine Website soll nicht öffentlich und damit nur für mich und Benutzer sichtbar sein, die ich auswähle“ lässt sich Ihre Website einfach offline schalten. 

Kann man WordPress monatlich kündigen?

Ja, man kann sein Abonnement jederzeit kündigen. Um eine Rückerstattung für einen Tarif zu erhalten, muss der Tarif innerhalb von 30 Tagen gekündigt werden. 

Wie gut ist WordPress?

WordPress ist das bekannteste und beliebteste Programm zur Erstellung von Websites, Homepages, Onlineshops, Blogs oder Business-Seiten für Unternehmen.  

Welches WordPress Paket?

Je nachdem, ob Sie eine einfache und unkomplizierte Website erstellen möchten, eignet sich das kostenlose Paket über wordpress.com. Wenn Sie allerdings eine individuelle und hochfunktionale Website mit vielen Features und Plugins in einem passenden Design wünschen, empfehlen wir Ihnen wordpress.org. 

Was ist ein WordPress?

Mit der Weblog-Software WordPress lassen sich kostenlos und unkompliziert eigene Websites, Onlineshops, Blogs oder eCommerce Seiten erstellen und anschließend im Internet veröffentlichen.

Wie kann ich WordPress kündigen?  

Auf www.wordpress.com kann man im Footer unter “Support” ganz einfach kündigen. Hier finden sich außerdem viele weitere Informationen bezüglich der Kündigungsfrist. 

Welches ist die aktuelle WordPress Version?

Die neuste WordPress Version ist die WordPress 5.9.0, welche am 25. Januar 2022 unter der Programmiersprache PHP veröffentlicht wurde.  

Was kostet Wix Homepage?

Wix ist ebenfalls eine Weblog-Software, die in der Basisversion kostenlos ist. Sollten Sie aber professionelle Funktionen benötigen oder zum Beispiel eine aufwändige Mediathek oder verschiedene Zahlungen implementieren wollen, müssen Sie sich für einen Bezahltarif entscheiden. 

Was kostet eine Stunde Webdesign?

Der Preis richtet sich nach den Anforderungen und der Individualität Ihrer Websites, aber auch nach dem Sicherheitsanspruch und den gewünschten Funktionalitäten. Die Kosten für einen Webdesigner liegen daher bei ca. 50 – 500 € die Stunde.  

Alexandra Buckard

CEO der Agentur Emilian

Alexandra Buckard ist die Gründerin der Agentur Emilian und hat für Ihre Kunden bereits hunderte Webseiten erstellt.

Teile diesen Artikel

Alexandra Buckard
Geschäftsführerin der Agentur Emilian

Kontaktieren Sie uns noch heute!

    Mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personen­bezogenen Daten zum Zweck der Kontakt­aufnahme auf meine Anfrage erkläre ich mich einverstanden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

    * erforderlich

    Hinweise zum Datenschutz